Jackson 8-Saiter Modifikation

Okay, hier mal ein kleiner Überblick über die Mods die ich an meiner neuen Jackson SLATFXQMG 3-8 TGR gemacht habe. Als erstes habe ich Schaller Security Locks als Ersatz für das Locking-System von Jackson angebaut. Der Grund dafür war lediglich, dass ich die Schaller Locks auch in allen anderen Gitarren habe, und ich gerne die Gurte unter den Gitarren tauschen können mag.

Die Gitarre geht mit relativ dünnen Saiten über die Theke, so dass ich die Saiten erstmal durch einen Satz DDT7-11 Saiten (11 15 19 32 42 54 65) plus einer Warwick longscale roundwound Bass Saite (80) ersetzt habe. Ich stimme die Gitarre auf EAEADGBE, wobei die zusätzlichen zwei Saiten eine Oktave unter der 5. und 6. Saite liegen. Damit die 80er Saite überhaupt auf die Gitarre geht, musste ich das Loch in der Stimmmechanik ein wenig aufweiten. Wegen den dickeren Saiten musste ich auch die Oktavreinheit neu einstellen. Die 8. Saite brauchte dabei so viel mehr Länge, dass ich die untere linke Ecke des Sliders etwas abschleifen musste.

Die undramatischste Veränderung, die ich durchgeführt habe, ist das bekannte 18V mod, welches den EMGs ein wenig mehr Headroom gibt. Ausserdem habe ich noch das gemacht: Ich habe den Tone-Poti aus dem Schaltkreis entfernt und den eingebauten Kondensator gleich mit. Dann habe ich einen 1 uF Kondensator hinter das Volume-Poti in den Signalweg eingefügt. Dann habe ich das Tone-Poti in Reihe mit einem 160 Ohm Widerstand zwischen Signalweg und Erdung gelötet. Dadurch wird das Tone-Poti jetzt zu einem variablen Low-Cut-(High-Pass)-Filter, mit dem man die Tiefen herausdrehen kann, wodurch mehr Mitten und weniger Matsch bei Overdrive/Distortion Sounds entstehen.

(Ausserdem habe ich natürlich noch etwas mehr Farbe auf der Gitarre verteilt :))

TL/DR; pics:I took off the lower left edge of the leftmost slider.Jackson - wiring post modwiringJackson post-mod